Referenten
der Landschaftsbautagung am 24. - 26. März 2021

"Nachhaltige Bauabwicklung - Umweltschutz auf der Baustelle"

Auch in diesem Jahr kommen unsere Referenten aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Landschaftsbau-Branche, aus Forschung und Lehre, aus der Praxis und aus branchennahen Bereichen.
Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über alle Referenten, das Programm und die diesjährige Tagung verschaffen.

Prof. Dr. Thomas Brunsch

Professor für Technik und Bauabwicklung HSWT

Herr Prof. Dr. Thomas Ralf Brunsch legte nach dreijähriger Ausbildung zum Landschaftsgärtner 1995 sein Studium der Landschaftsplanung an der Technischen Universität als Diplom Ingenieur erfolgreich ab. Im Anschuss arbeitete er von 1998 bis 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Landschaftsbau-Objektbau an der TU Berlin. Nach der Gründung der Firma Hortus Garten- und Landschaftsbau bei Berlin übernahm Herr Brunsch 2012 die Professur für Technik und Bauabwicklung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Seit März 2017 hat Herr Brunsch das Amt des Studiengangsleiter Landschaftsbau und -Management inne. Er wird im Rahmen der LBT zum Thema nachhaltige Maschinentechnik referieren.

Prof. Dr. Thomas Brunsch

M.A. Benjamin Küsters

Geschäftsführer Gartenhof Küsters GmbH

Nachdem Herr Küsters von 1994 bis 1997 seine Ausbildung zum Landschaftsgärtner abschloss, absolvierte er 2011 erfolgreich den Studiengang MBA – Master of Business Administration an der FOM – Hochschule für Ökonomie & Management in Essen und Murcia und BA & MA- Studium in Politik, Soziologie, Sozialpsychologie an der HHU in Düsseldorf.
Seit 2009 hat Herr Küsters die Geschäftsführung des Gartenhofs Küsters GmbH inne. Weiterhin war er als freiberuflicher Gastdozent an der Hochschule Geisenheim University im Zusammenhang des Kooperations-Programms der Seoul National University (Korea) tätig. Im Rahmen des postgradualen Masterprogramm Redevelopment lehrt er als Lehrbeauftragter an der RWTH Aachen University.
Er wird zum Thema nachhaltige Bauabwicklung referieren.

M.A. Benjamin Küsters

Stefan Schmidmeyer

Geschäftsführer Baustoff Recycling Bayern und bvse

Stefan Schmidmeyer schloss nach erfolgreicher Ausbildung zum Industriekaufmann sein Studium zum Industriebetriebswirt ab. Von 1993 bis 2010 hatte er die Geschäftsführung der Firma Schmidmeyer OHG inne. Hauptaufgabenfelder des Unternehmens bestanden in der Gewinnung von Sand und Kies, Schüttgütertransporten, sowie der Entsorgung von mineralischen Abfällen. Ab 2010 übernahm Herr Schmidmeyer die Geschäftsführung des Baustoff Recycling Bayern e.V. sowie die Qualitätssicherung und Zertifizierung von Recyclingbaustoffen. Zudem ist er ab 2015 Geschäftsführer des Fachverbandes Mineralik – Recycling und Verwertung – im Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) e.V.

Stefan Schmidmeyer

Dr.-Ing. Ulrich Uehlein

Leiter des Teams Grüngutachten bei der LH München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Dr.-Ing. Ulrich Uehlein wurde 1962 in München geboren und absolvierte nach der Allgemeinen Hochschulreife das Studium Landespflege mit landschaftsplanerischem Schwerpunkt an der FH Weihenstephan- Triesdorf. Von 1989 bis 1992 besuchte Herr Uehlein die Technische Universität Berlin und schloss dort das Qualifikationsstudium FB Landschaftsentwicklung erfolgreich ab. Neben der Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter bei der gfu (Gesellschaft für Umweltplanung, Forschung und Beratung von 19992 bis 2009 ist Herr Uehlein seit 2009 im öffentlichen Dienst als Leiter des Teams Grüngutachten bei der LH München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung tätig. 2005 promovierte Herr Uehlein an der TU Berlin am Inst. für Landschaftsentwicklung zum Thema „Das Planzeichen als visuelle Variable“.

Dr.-Ing. Ulrich Uehlein

Dipl. Ing. Dietmar Narr

Mitinhaber der Bürogemeinschaft NarrRistTürk

Gemeinsam mit Dr. Ulrich Uehlein wird Dietmar Narr zum Thema Umweltbaubegleitung referieren. Er ist seit über 20 Jahren Mitinhaber der Bürogemeinschaft NarrRistTürk. Nach seinem Studium an der FH Weihenstephan ist er als Landschaftsarchitekt in allen Bereichen der Landschaftsplanung tätig. Mit der Eintragung in die Stadtplanerliste erweiterte sich sein Leistungsspektrum nochmals. 2019 bildete er sich zum Moderator für Stadtentwicklung fort. Zum Thema Umweltbaubegleitung hält er Gastvorlesungen an verschiedenen Hochschulen und Vorträge auf Fachtagungen. Als aktives Mitglied im BDLA begleitet er neue Entwicklungen im Berufsfeld und in der Ausbildung.

Dipl. Ing. Dietmar Narr

Martin Rinderknecht

Geschäftsleiter der Sportrasen GmbH, Sicherheitsexperte und Sportplatzprüfer

Martin Rinderknecht ist seit 1985 in unterschiedlichen Bereichen der „grünen Branche“ tätig. Sein umfangreiches Praxiswissen stellt die Basis für die Herausforderungen im Sportplatzbau und in der Freiraumgestaltung dar.
Er absolvierte unter anderem eine Ausbildung zum eidg. dipl. Landschaftsgärtner im Oeschberg, eine Ausbildung zum Fachmann naturnaher Garten- und Landschaftsbau an der Hochschule Wädenswill sowie zum eidg. dipl. Bauleiter / Obergärtner.
Neben der Tätigkeit als Geschäftsleiter der Sportrasen GmbH ist Herr Rinderknecht zertifizierter und geprüfter Sicherheitsexperte und Sportplatzprüfer für die Schweiz, Deutschland und Österreich. Außerdem hat er verschiedene Dozenten- und Lehraufträge inne. Unter anderen ist er Lehrbeauftragter für die Weiterbildung Head Greenkeper / Sportrasenspezialisten und Mitglied im Prüfungsausschuss der DEULA Bayern.

Martin Rinderknecht

Anmeldung
zur der Landschaftsbautagung 2021

"Nachhaltige Bauabwicklung - Umweltschutz auf der Baustelle"

Das ist das Thema der Landschaftsbautagung 2021. Die Zielgruppe der Tagung ist Fachpublikum aus der Branche des Garten- und Landschaftsbaus, Unternehmer und Landschaftsarchitekten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Folgen Sie dem unten stehenden Button und melden Sie sich direkt zu unserer diesjährigen Tagung an.