Referenten
der Landschaftsbautagung am 22. Juni 2018

"Abfallmanagement in Planung und Ausführung"

Auch in diesem Jahr kommen unsere Referenten aus den diversen Bereichen der Branche, aus Forschung und Lehre, aus der Praxis und aus branchennahen Bereichen.
Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über alle Referenten, das Programm und die diesjährige Tagung verschaffen.

Dipl.-Arch. Jens Betcke

häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh

Jens Betcke, geboren 1964, ist Landschaftsarchitekt aus Berlin. Nach einem Architekturstudium an der Kunsthochschule Weißensee und dreijähriger Praxis widmet er sich seit 1995 ausschließlich dem Feld der Freiraumgestaltung, zuerst als wiss. Mitarbeiter in Lehre und Forschung im Institut für Landschaftsarchitektur der TU Berlin und seit 2000 als Projektleiter bei Häfner/Jiménez Büro für Landschaftsarchitektur. Dieses führt er zusammen mit Thomas Jarosch als geschäftsführende Gesellschafter und 6 Mitarbeitern seit 2015 in neuer Form als häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh.

Dipl.-Arch. Jens Betcke

B. Eng. Julian Herold

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V., Gräfelfing

Julian Herold ist seit 2015 beim Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V., Gräfelfing tätig. Dort berät er die Mitgliedsbetriebe in Fragestellungen zu Bau- und Vegetationstechnik sowie Abrechnung. Darüber hinaus vertritt er die Verbandsinteressen in der Arbeitsgruppe „Kreislaufwirtschaft am Bau“ – einem Zusammenschluss der bayerischen Bauverbände, welche sich für praxisnahe Lösungen rund um die Entsorgung und Wiederverwertung von Bodenaushub und Bauabfällen einsetzen. Zuvor absolvierte er den dualen Studiengang „Landschaftsbau und -Management“ an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

B. Eng. Julian Herold

Dipl.-Ing. Thomas Leopoldseder

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Thomas Leopoldseder studierte Landespflege an der TU München-Weihenstephan. Praktikumszeiten in verschiedenen GaLaBau-Unternehmen und Planungsbüros ergänzten das Studium, das er in der Vertiefungsrichtung Landschaftsökologie abschloss. Seit 1994 ist er an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim beschäftigt. Dort unterrichtet er angehende Meister / Techniker der Fachrichtung GaLaBau an der Staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in den Fächern Grünflächenbau, Betriebswirtschaft und Bauabwicklung. Nach einigen Versuchen zu begrünten Belägen wurde er 2013 in den FLL-Regelwerksausschuss „Begrünbare Flächenbefestigungen“ berufen.

Foto: K. J. Hildenbrand/LWG

Dipl.-Ing. Thomas Leopoldseder

Prof. Dr.-Ing. Felix Möhring

Leiter des Fachgebiets Betriebsführung und Marketing im Garten- und Landschaftsbau an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Prof. Dr.-Ing. Felix Möhring absolvierte nach seiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner das Studium an der FH Weihenstephan im Studiengang Landschaftsbau und -management. Im Anschluss arbeitete er in der Bauleitung und später in der Geschäftsbereichsleitung der Fa. Haderstorfer GmbH und promovierte parallel an der Universität Kassel. Seit 2013 ist er Leiter des Fachgebiets Betriebsführung und Marketing im Garten- und Landschaftsbau an der HS Ostwestfalen-Lippe. Nebenberuflich ist er als geschäftsführender Gesellschafter der fairCM² GmbH tätig.
Als Mitglied unterstützt er den AK Baubetrieb der Deutschen Gesellschaft für Baurecht e.V. und den AK Unternehmensrechnung der FLL sowie als Vorstandsmitglied den Förderverein Landschaftsbau Hochschulen e.V.

Prof. Dr.-Ing. Felix Möhring

Dipl.-Ing. agr. Johannes Prügl

Ingenieurbüro für Boden- und Vegetationstechnik

Nach seinem Studium der Gartenbauwissenschaften an der TU München-Weihenstephan und dem Abschluss zum Diplom-Agraringenieur (TU) arbeitete Dipl.-Ing. agr. Johannes Prügl zunächst bei diversen GaLaBau-Firmen als selbstständiger Landschaftsgärtner. Er war viele Jahre Betriebsleiter, Laborleiter und Prokurist einer Erdaufbereitungsfirma, bevor er sich 2000 mit seinem eigenen Ingenieurbüro für Vegetationstechnik und Bodenuntersuchungen selbstständig machte. Hier kooperiert er mit Landschaftsbauingenieuren, Bauingenieuren, Geologen und Forstwissenschaftlern. Außerdem ist er als Sachverständiger für landschaftsgärtnerische Böden und Substrate sowie für Vegetationstechnik tätig und bildet Fachagrarwirten sowie GaLaBau-Sachverständige aus.

Dipl.-Ing. agr. Johannes Prügl

Anmeldung
zur der Landschaftsbautagung 2018

Abfallmanagement in Planung und Ausführung

Das ist das Thema der Landschaftsbautagung 2018. Die Zielgruppe der Tagung ist Fachpublikum aus der Branche des Garten- und Landschaftsbaus, Unternehmer und Landschaftsarchitekten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Folgen Sie dem unten stehenden Button und melden Sie sich direkt zu unserer diesjährigen Tagung an.